Cascos hispano-calcídicos
Empfohlene Zitierweise

Graells, Raimon, Lorrio, Alberto J. und Quesada, Fernando: Cascos hispano-calcídicos: Símbolo de las elites guerreras celtibéricas, Heidelberg: Propylaeum, 2022 (Kataloge Vor- und Frühgeschichtlicher Altertümer, Band 46). https://doi.org/10.11588/propylaeum.1107

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

Identifikatoren
ISBN 978-3-96929-188-7 (PDF)

Veröffentlicht am 03.08.2022.

Die Druckausgabe erschien 2014 beim Verl. d. Römisch-Germanischen Zentralmuseums, Mainz, ISBN 978-3-88467-230-3.

Statistik


Raimon Graells, Alberto J. Lorrio und Fernando Quesada

Cascos hispano-calcídicos

Símbolo de las elites guerreras celtibéricas

Kataloge Vor- und Frühgeschichtlicher Altertümer

Der hispano-chalkidische Helm ist ein autochthon spanischer Typus des 4. bis 2. Jhs. v. Chr., hauptsächlich verbreitet im celtiberischen Gebiet. Die spanischsprachige Publikation untersucht die morphologischen und dekorativen Charakteristiken, um sich Produktion und Bedeutung dieser Waffen anzunähern: als Schutzelemente sowie gleichzeitig als Vehikel verschiedener Botschaften der Macht, des militärischen Ranges oder von Einflüssen durch Handelsaktivitäten mit dem Süden Italiens.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Índice
Markus Egg
Vorwort
Martín Almagro Gorbea
Prefacio
Michael Müller-Karpe
Antikenkriminalität: der Waffenfund von Aranda de Moncayo
Agradecimientos
Introducción: el descubrimiento de un nuevo tipo de casco
Catálogo
Tipología
Cronología y seriación
Contexto y significado
Conclusiones
Zusammenfassung
Conclusions
Bibliografía
Índices
Tablas 1-3 Láminas 1-5