Kunst und Material. Konzepte, Prozesse, Arbeitsteilungen
Empfohlene Zitierweise

Fayet, Roger und Krähenbühl, Regula (Hrsg.): Kunst und Material. Konzepte, Prozesse, Arbeitsteilungen, Heidelberg: arthistoricum.net, 2022 (Outlines, Band 12). https://doi.org/10.11588/arthistoricum.1047

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Freier Zugang – alle Rechte vorbehalten

Freier Zugang – alle Rechte vorbehalten

Identifikatoren
ISBN 978-3-98501-100-1 (PDF)

Veröffentlicht am 22.09.2022.

Die gedruckte Ausgabe erschien 2022 bei Scheidegger & Spiess. ISBN: 978-3-03942-119-0

Statistik


Roger Fayet und Regula Krähenbühl (Hrsg.)

Kunst und Material. Konzepte, Prozesse, Arbeitsteilungen

Outlines

Medienvielfalt, ein erweiterter Werkbegriff und ein gewandeltes Verständnis von Kreativität prägen die Kunst seit der Moderne. Daraus erwachsen neue, für die Rezeption und die Erhaltung eines Werks sowie für den Begriff der Autorschaft und die Idee des Authentischen folgenreiche Herausforderungen. Durch das Auseinandertreten von Entwurf und Herstellung im aktuellen Kunstschaffen etabliert sich zudem eine neue Form arbeitsteiliger Produktion mit vielfältigen Implikationen. Die Beiträge im vorliegenden Band zeigen, dass solche Entwicklungen innovative, interdisziplinär abgestützte Herangehensweisen an der Schnittstelle von Technikgeschichte, Konservierungswissenschaft und Kunstgeschichte verlangen.

PD Dr. Roger Fayet, Direktor des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA), Zürich und Lausanne; Gründer und Studienleiter des Weiterbildungslehrgangs/CAS Angewandte Kunstwissenschaft. Material und Technik; Privatdozent an der Universität Zürich; Forschungsschwerpunkte: Geschichte der bildenden Künste in der Schweiz, Ästhetik, Museologie, Historiografie der Kunstgeschichte.

lic. phil. Regula Krähenbühl, Leiterin Wissenschaftsforum am Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft, Mitglied der Institutsleitung; Tätigkeitsschwerpunkte: Tagungsorganisation, Betreuung von Publikationsprojekten.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Inhalt
Roger Fayet, Regula Krähenbühl
I. Konzepte von Materialität
Florin Gstöhl
Das Beispiel Otto Rudolf Salvisberg
Christan Berger
Robert Barrys Arbeit mit ungreifbaren Materialien und Energieformen
II. Materialprozesse und Authentizitätsfragen
Stefanie Bründler
Entstehung und Veränderung im Verlaufe der Zeit. Auf Spurensuche nach Merkmalen der Authentizität
Artemis Rüstau
Storage Piece von Haegue Yang oder Über das stetige Auspacken
Johannes Gfeller
Materialität, Funktionalität und Temporalität als Parameter ihrer Erhaltung
Jonathan Kemp
Version Control
III. Arbeitsteilungen
Barbara Tiberi
collaboration with artists in European factories in the 1960s
Sabine Bartelsheim
Künstlerteppiche der Moderne und Gegenwart
Anhang
Namenregister
Kurzbiografien der Autorinnen und Autoren
Impressum