Der zweite Blick
Empfohlene Zitierweise

López-Fanjul y Díez del Corral, María (Hrsg.): Der zweite Blick: Spielarten der Liebe, Heidelberg: arthistoricum.net, 2020. https://doi.org/10.11588/arthistoricum.633

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

Identifikatoren
ISBN 978-3-948466-16-9 (PDF)

Veröffentlicht am 12.03.2020.

Die erste Ausgabe erschien 2019 anlässlich des integrativen Ausstellungsprojekts 'Der zweite Blick: Spielarten der Liebe' im Bode-Museum.

Statistik


María López-Fanjul y Díez del Corral (Hrsg.)

Der zweite Blick

Spielarten der Liebe

"Der zweite Blick" ist eine neue Ausstellungsreihe, die sich anhand aktueller gesellschaftsrelevanter Themen mit der Dauerausstellung des Bode-Museums auseinandersetzt. Die Werke in seiner Sammlung umfassen 1.500 Jahre europäischer Kunst- und Kulturgeschichte und eignen sich daher besonders für eine Reihe wie "Der zweite Blick", die menschliche Identitäten und ihre bildnerische Darstellung thematisiert. "Spielarten der Liebe", der erste Teil der Reihe, wirft einen zweiten Blick auf Werke, die sich mit der Vielfalt sexueller Identitäten befassen.

Dr. María López-Fanjul y Díez del Corral studierte Kunstgeschichte in Madrid, Florenz, und London. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Staatlichen Museen zu Berlin, wo sie die Ausstellungen "El Siglo de Oro. Die Ära Velázquez" (2016) und „Der zweite Blick: Spielarten der Liebe“ (2019) kuratiert hat.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Inhaltsverzeichnis
Standortübersicht der zugehörigen Objekte
Einführung
In Liebe und Krieg
Route 1
Männliche Künstler und Homosexualität
Route 2
Antike Kunst und aufgeklärtes Sammlen
Route 3
Heldinnen der Tugend
Route 4
Grenzüberschreitungen
Route 5
Glossar
Grundlegende Literatur und Internetquellen
Impressum