Empfohlene Zitierweise

Falser, Michael und Lipp, Wilfried (Hrsg.): Eine Zukunft für unsere Vergangenheit: Zum 40. Jubiläum des Europäischen Denkmalschutzjahres (1975–2015), Heidelberg: arthistoricum.net, 2017. DOI: 10.11588/arthistoricum.298.406

Weitere Zitierweisen
ISBN

978-3-946653-76-9 (PDF)

Veröffentlicht am 04.10.2017.

Die Originalausgabe erschien 2015 beim hendrik Bäßler verlag in Berlin, ISBN 9978-3-945880-03-6.

Statistik


Michael Falser, Wilfried Lipp (Hrsg.)

Eine Zukunft für unsere Vergangenheit

Zum 40. Jubiläum des Europäischen Denkmalschutzjahres (1975–2015)

Unter dem Motto Eine Zukunft für unsere Vergangenheit war das Europäische Denkmalschutzjahr von 1975 die bisher bedeutendste und erfolgreichste Kampagne zur Bewahrung und Emporwertung des architektonischen Erbes in Europa. In der Anerkennung der Bedeutung städtebaulicher Ensembles, in der Bedachtnahme auf die Pluralität der Denkmalkategorien, im partiellen Engagement der Bürger und in legalen bzw. administrativen Weichenstellungen fand dieses Jahr nachhaltigen Niederschlag. Programmatik und Ideen von 1975 sind nach wie vor virulent und fordern eine Neuinterpretation unter den Bedingungen der Gegenwart heraus. Zum 40. Jubiläum 2015 stellt diese Publikation mit über 40 internationalen Beiträgen über Europa hinaus die erste umfassende Würdigung der europäischen Kampagne von 1975 dar.

Michael Falser studierte Architektur, Kunstgeschichte und Denkmalpflege in Wien und Paris; Promotion zur deutschen Geschichte der Denkmalpflege 2008 (TU Berlin), Habilitation zur transkulturellen Erbe Konstruktion des kambodschanischen Tempels von Angkor Wat/Kambodscha 2014 (Universität Heidelberg). Mit Schwerpunkt auf Kulturerbe-Forschung und moderne Architekturgeschichte war er 2009 bis 2017 Projektleiter am Chair of Global Art History am Exzellenzcluster ‚Asia and Europe in a Global Context‘ der Universität Heidelberg; Gastprofessuren in Wien, Kyoto, Bordeaux und Paris. Mitglied bei ICOMOS International.

Wilfried Lipp studierte Architektur, Volkskunde und Kunstgeschichte und promovierte 1970 in Salzburg. Habilitation 1986 zur Entstehung des Denkmalbewusstseins der bürgerlichen Gesellschaft. Berufslaufbahn in der staatlichen österreichischen Denkmalpflege, von 1992-2010 Landeskonservator für Oberösterreich. Seit 2002 Präsident von ICOMOS Österreich. Ab 2008 Mitglied des Executive Komitees und von 2009-2011 Vizepräsident von ICOMOS International. Seit 2011 Präsident des ICOMOS Theoriekomitees. Langjährige Lehrtätigkeit an den Universitäten Salzburg und Linz.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Inhalt
Thorbjørn Jagland, Heinz Fischer, Josef Ostermayer, Eva Nowotny, Monica Juneja
[Vorworte]
Michael Falser, Wilfried Lipp
Motivation und Gliederung der Publikation / Motivation and Structure of the Publication
Wilfried Lipp, Michael Falser
Schwellen des Denkmalbewusstseins im Spiegel des europäischen Denkmalschutzjahres 1975. Eine Einleitung / Thresholds of Monument Awareness in the Mirror of the European Architectural Heritage Year 1975. An Introduction
Dieter Schnell
Zur Wiederentdeckung der historischen Stadt in den 1970er Jahren
Maren Fürniß
Die Kampagne des Europarates für das Europäische Denkmalschutzjahr 1975 – Entstehungsgeschichte, Ziele und Umsetzung
Jean-Louis Luxen
Les fondateurs de l’ ICOMOS et la Campagne européenne de 1975
Miles Glendinning
The European Architectural Heritage Year and UNESCO World Heritage: the Hare and the Tortoise?
Jukka Jokilehto, Mehr-Azar Soheil
Development of ICCROM’s Architectural Conservation Training in Reference to Council of Europe Initiatives
Caroline Jäger-Klein
Die Stadtbauaufnahme-Aktion Österreich und das Europäische Jahr des architektonischen Erbes 1975
Andreas Lehne
Das österreichische Denkmalschutzjahr 1975 im Spiegel zweier Publikationen
Hans-Peter Jeschke
Die Europarat-Ausstellung 1975, das Konzept der Integrated Conservation und der österreichische Beitrag zur Kulturgüterinventarisation
Ingrid Scheurmann
Erweiterung als Erneuerung. Zur Kritik des traditionellen Denkmalbegriffs im Denkmalschutzjahr 1975
Davide Cutolo
Vom Denkmal zum städtischen Lebensraum. Das Europäische Denkmalschutzjahr in der Bundesrepublik und in West-Berlin. Ergebnisse, Widersprüche und Folgen
Bernd Vollmar
Denkmalpflege zweidimensional – zum Entstehungsprozess und zur zeitgenössischen Resonanz der Begleitausstellungen zum Europäischen Denkmalschutzjahr 1975
Michael Petzet
„Eine Zukunft für unsere Vergangenheit – Denkmalschutz und Denkmalpflege in der Bundesrepublik Deutschland“, die Ausstellung zum Europäischen Denkmalschutzjahr 1975
Ursula Schädler-Saub
Bitte nicht im neuen Glanz erstrahlen lassen! Das Europäische Denkmalschutzjahr 1975 und die Etablierung der Restaurierungswissenschaft in der Denkmalpflege
Katharina Steudtner, Susanne Grunwald
Impuls oder Feigenblatt? Zu den Auswirkungen des Europäischen Denkmalschutzjahres 1975 auf die archäologische Denkmalpflege in Deutschland
Monica Bilfinger, Martin Fröhlich
Grossartige Ouvertüre, aber wo bleibt die Oper ...? Das Europäische Jahr für Denkmalpflege und Heimatschutz 1975 in der Schweiz – Fakten und Folgen
François Desseilles, Alex Langini
L’Année européenne du patrimoine architectural et ses répercussions au Grand-Duché de Luxembourg: une « procession d’Echternach »?
Marieke Kuipers
Dutch Conversions in Conservation. The European Architectural Heritage Year and its Aftermath in the Netherlands
Thérèse Cortembos, Suzanne van Aerschot-van Haeverbeeck
L’Année européenne du Patrimoine 1975: la Belgique et ses réalisations exemplaires
Peter Burman, Dennis Rodwell
The Contribution of the United Kingdom to European Architectural Heritage Year 1975
Fredric Bedoire, Nils Ahlberg
Sweden and the European Architectural Heritage Year 1975
François Gondran
L’année européenne du patrimoine en France
Javier Gallego Roca
Spanish Culture and the Guardianship of Historical Sites: 40 years after the Charter of Amsterdam (1975)
Luisa de Marco
The Issue of the Historic Centres and the Italian Contribution to the European Architectural Heritage Year 1975: Precedents and Current Perspectives
Sandro Scarrocchia
Denkmalpflege und Avantgarde: Das Rote Bologna und der soziale Gesichtspunkt bei der Politik der Altstadtsanierung
Sofia Avgerinou-Kolonia
Greece and the Year of European Architectural Heritage 1975
Nimet Özgönül
The Turkish Involvement in the 1975 European Architectural Heritage Year and its Impact on Heritage Conservation in Turkey
Margaretha Ehrström, Pekka Kärki, Maire Mattinen, Riitta Salastie
European Architectural Heritage Year 1975 – Reflections in Finland
Sigrid Brandt
Die Frage einer Beteiligung am , Europäischen Jahr des Kulturerbes‘ kann nur von den Regierungen der sozialistischen Länder entschieden werden – Positionen und Realisiertes in der DDR
Mārtiņš Mintaurs
European Architectural Heritage Year 1975: A Year that wasn’t there in the USSR
Josef Štulc
Heritage Conservation in Communist Czechoslovakia in the 1970s and the European Architectural Heritage Year 1975
Tamás Fejérdy
The (indirect) Impacts of the European Architectural Heritage Year 1975 in a former “Socialist Country” – Sketches for a Hungarian Case Study
Marko Špikić
Reactions to the 1975 European Architectural Heritage Year – the Case of Socialist Croatia
Michael Tomlan
The 1970s: A Decade of Pivotal Change in Preservation. European Architectural Heritage Year and Heritage Politics in the United States
Louise Noelle Gras
Le Mexique, son patrimoine et l’influence de l’Année Européenne du Patrimoine Architectural 1975
Tomás de Albuquerque Lapa, Jorge Eduardo Lucena Tinoco
The Brazilian Responses to the 1975 Amsterdam Declaration
Nicholas Clarke
Futures for a Collective Past. The South African After-life of the European Architectural Heritage Year of 1975
Mounir Bouchenaki
Quelle mise en perspective et quelles réactions au Maghreb à la Charte Européenne du Patrimoine Architectural de 1975?
Michael Turner, Rachel Singer
European Architectural Heritage and Conservation in the Levant – Parallels and Influences
Yanan Sun
The Diffusion of the Ideas of the European Architectural Heritage Year in China
Yohei Kiyonaga
The Japanese Concept of Preservation of Historical Areas and the EAHY of 1975
Andrew Sneddon
The Year of European Architectural Heritage (1975) and Australian Heritage Practice – Overlaps and Divergences
Daniel Therond
L’apport du Conseil de l’Europe aux politiques du patrimoine: L’héritage de 1975 et son développement
Erika Pieler
Die Auswirkungen des Europäischen Denkmalschutzjahres auf die österreichische Denkmallegistik. Erträge – Hoffnungen – Defizite
Franz Neuwirth
Das 40-jährige Jubiläum des Europäischen Denkmalschutzjahrs 1975 im Spiegel des UNESCO-Welterbes Wien
Ernst-Rainer Hönes
Das Europäische Denkmalschutzjahr 1975 und seine Auswirkungen auf den städtebaulichen Denkmalschutz
Juliane Kirschbaum
Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK): vom Europäischen Denkmalschutzjahr 1975 bis heute
Nott Caviezel
Backstage Still Alive. Nachhaltiges zum Europäischen Jahr für Denkmalpflege und Heimatschutz 1975 in der Schweiz
Europäische Denkmalschutz Charta (1975)
Deklaration von Amsterdam (1975)
Regional Planning and the Preservation and Development of Ancient Buildings and Historic and Artistis Sites (1963)
Memorandum by Mr. Ludwig Weiss, rapporteur of the Cultural and Scientific Committee of the Consultative Assembly, Council of Europe (European Conference of Local Authorities, 5th Session, Strasbourg, 17 th October 1963)
Über die Herausgeber
Autorenverzeichnis