The Diachronic Frequency of Latin Words: A Computational Dictionary
Empfohlene Zitierweise

Spinelli, Tommaso: The Diachronic Frequency of Latin Words: A Computational Dictionary: (A/AB–AZYMVS), Heidelberg: Propylaeum, 2022 (Digital Classics Books, Band 6.1). https://doi.org/10.11588/propylaeum.1000

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

Identifikatoren
ISBN 978-3-96929-128-3 (PDF)

Veröffentlicht am 09.08.2022.

Statistik


Tommaso Spinelli

The Diachronic Frequency of Latin Words: A Computational Dictionary

(A/AB–AZYMVS)

Digital Classics Books

The Diachronic Frequency of Latin Words ist eine neue Form eines Nachschlagewerkes, in dem statistische Informationen über die chronologische Entwicklung der Verwendung lateinischer Wörter in der Geschichte der Sprache vom vierten Jahrhundert v. Chr. bis zum frühen sechsten Jahrhundert n. Chr. geliefert werden. Als Grundlage dient die computergestützte Analyse der Werke von 309 lateinischen Autoren, fragmentarischen und anonymen Texten und über 520.000 Inschriften. So ist das Nachschlagewerk eine Unterstützung für Wissenschaftler:innen, den Gebrauch lateinischer Wörter in verschiedenen Zeiträumen und Sprachebenen zu untersuchen. Zusätzlich bietet es statistische Erkenntnisse zur Unterstützung philologischer, linguistischer und literarischer Analysen.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Contents
Preface
Acknowledgements
List of Tables and Figures
Introduction
A