Neuerscheinung

Neuerscheinung

Aktuelles

10.05.2019

Charlotte Schubert et al. (Hrsg.), Platon Digital. Tradition und Rezeption

Im dritten Band der Reihe Digital Classics Books  werden die neu entwickelten Methoden der Paraphrasensuche vorgestellt mittels derer die Rezeption der Werke Platons aufgearbeitet werden soll.

26.04.2019

Jens Wittig / Corina Willkommen, Digital Classics in der Praxis: Arbeiten mit eAQUA. Eine Einführung mit Beispielen

Mit "Digital Classics in der Praxis: Arbeiten mit eAQUA. Eine Einführung mit Beispielen“ steht der zweite Band der Propylaeum-eBOOK Reihe Digital Classics Books im Open Access online zur Verfügung. In verständlicher Sprache wird hier in die praktische Arbeit mit den aus dem Textmining stammenden Suchmöglichkeiten der Kookkurrenzsuche und Parallelstellensuche eingeführt. Hierzu sind keine Vorkenntnisse nötig und das Buch kann auch für den Einsatz als Lehrbuch zur Textanalyse in althistorisch-philologischen Übungen dienen. Die Tools werden anhand der im Portal eAQUA angebotenenn Funktionalitäten erläutert. Dem Nutzer sehen hier neben dem im Print erwerbbaren Buch sowohl PDF- wie HTML-Versionen zur Verfügung.

12.04.2019

Ilias Valiakos, Das Dynameron des Nikolaos Myrepsos. Erstedition

"Das Dynameron des Nikolas Myrepsos" ist von Ilias Valiakos erstmalig nach acht Jahrhunderten kritisch ediert worden. Das Dynameron ist eine Sammlung von insgesamt 2667 Rezepten für Medikamente aller Art und steht in einer langen Tradition pharmazeutischer Handbücher. Die Rezepturen für Medikamente reichen bis ins 1. Jh. n. Chr. zurück.

28.03.2019

Artemis Karnava, Seals, sealings and seal impressions from Akrotiri in Thera

Beiheft 10 des Corpus der minoischen und mykenischen Siegel steht jetzt im Open Access zum Download zur Verfügung. In dem Beiheft „Seals, sealings and seal impressions from Akrotiri in Thera“ von Artemis Karnava werden die Siegel, Siegelabdrücke und gesiegelten Objekte aus dem bronzezeitlichen Akrotiri auf Thera zum ersten Mal wissenschaftlich präsentiert. Dabei werden zunächst die Fundplätze in ihrem archäologischen Kontext betrachtet und dann die Siegel und Siegelplomben nach typologischen und ikonographischen Gesichtspunkten vorgestellt. Eines der Ergebnisse der Untersuchung ist, dass die meisten dieser Objekte aus Kreta stammen und von dort nach Akrotiri importiert wurden.

14.03.2019

Falko Daim, Dominik Heher, Claudia Rapp (Hrsg.), Menschen, Bilder, Sprache, Dinge. Wege der Kommunikation zwischen Byzanz und dem Westen 1: Bilder und Dinge

Anlässlich der Ausstellung »Byzanz & der Westen. 1000 vergessene Jahre«, die das Römisch-Germanische Zentralmuseum Mainz in Zusammenarbeit mit der Schallaburg, einem Renaissanceschloss nahe Melk ebendort 2018 gezeigt hat, erschienen begleitend die Bände 9,1 und 9,2 der Reihe Byzanz zwischen Orient und Okzident „Menschen, Bilder, Sprache, Dinge. Wege der Kommunikation zwischen Byzanz und dem Westen“. Band 9,1 mit dem Zusatztitel „Bilder und Dinge“ steht jetzt auch im Open Access bei den Propylaeum-eBOOKS zum Download zur Verfügung. Die Online-Stellung von Band 2 „Menschen und Worte“ ist in Planung. Die in den Bänden enthaltenen Beiträge beleuchten die vielfältigen und wechselhaften Beziehungen zwischen dem lateinischen Westen und dem Byzantinischen Reich. Strukturiert sind die Bände nach den Medien der Kommunikation. In Band 9,1 stehen demzufolge thematisch Kunstwerke, Bildkonzepte und Orte im Mittelpunkt der Erörterungen.

27.02.2019

Karl-Ernst Behre (Hrsg.), Die chronologische Einordnung der paläolithischen Fundstellen von Schöningen

Band 1 der Reihe Forschungen zur Urgeschichte aus dem Tagebau Schöningen , die vom Römisch-Germanischen Zentralmuseum in Mainz, dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege in Hannover sowie der Römisch-Germanischen Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts in Frankfurt herausgegeben wird, stellt die Untersuchungsergebnisse zum zeitlichen Ablauf des Mittelpleistozäns an dem 1994 im Braunkohlen-Tagebau bei Schöningen entdeckten Jagdplatz vor. Ein weiterer Aspekt behandelt die zeitliche Einordnung der dort gemachten Funde. Die weiteren Bände der Reihe werden sukessive auf Propylaeum-eBOOKS online gestellt.

  

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Propylaeum–eBOOKS

ist die Open-Access-Publikationsplattform von Propylaeum für wissenschaftliche E-Books aus den Altertumswissenschaften.
Wir unterstützen Open Access als Publikationsmodell für die Verbreitung von Forschungsergebnissen und veröffentlichen sowohl Erstpublikationen ("goldener Weg") als auch Zweitveröffentlichungen ("grüner Weg"). Das kostenfreie Angebot richtet sich an Altertumswissenschaftlerinnen und Altertumswissenschaftler weltweit.
Zum Einsatz kommt die Open-Source-Software OMP des Public Knowledge Project (PKP).

 

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Reihen

Reihen