Neuerscheinung

Neuerscheinung

Aktuelles

14.01.2021

Michael Koch (Hrsg.), Archäologie in der Großregion

Band 1 der Reihe Archäologentage Otzenhausen – Archäologie in der Großregion, herausgegeben von Michael Koch ist als erster Band der Reihe in Propylaeum-eBOOKS online gestellt worden. Die Reihe besteht aus den Tagungsbänden des gleichnamigen internationalen Symposiums in Otzenhausen (Saarland). Archäologen aus Universitäten, Denkmalämtern, Museen und Grabungsprojekten in der Region (Saarland, Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz, Wallonien und Elsass) berichten über ihre Arbeit und Forschungsergebnisse bzw. -fortschritte.

16.12.2020

Zwei weitere Titel des Kongresses Archaeology and Economy in the Ancient World – Proceedings of the 19th International Congress of Classical Archaeology, Cologne/Bonn 2018

Martin Bentz, Eleni Hasaki (Hrsg.) Reconstructing Scales of Production in the Ancient Greek World: Producers, Processes, Products, People. Forscher haben unterschiedliche, sowohl traditionelle als auch experimentelle, Ansätze verfolgt um den Umfang handwerklicher Produktion zu bestimmen, einer wichtigen Grundlage für Aussagen zur antiken Wirtschaft. In diesem Panel werden neue Berechnungsmethoden vorgestellt: zur Größe von Werkstätten und ihrer Belegschaft, zum Zeitaufwand für den gesamten Herstellungsprozess von Produkten, zur Bedarfsmenge bzw. zur Nachfrage der Bevölkerung nach bestimmten Produkten sowie zum heute erhaltenen Anteil antiker Produktionsmengen.
Marion Brüggler, Julia Obladen-Kauder, Harry van Enckevort (Hrsg.) Town-Country Relations in the Northern Parts of Germania inferior from an Economic Perspective. Dieses Band fasst die Stadt-Land-Beziehungen in zwei civitates zusammen und vergleicht sie: die civitas Cugernorum mit ihrer Hauptstadt Colonia Ulpia Traiana und die civitas Batavorum mit ihrer Hauptstadt Municipium Ulpia Noviomagus.

16.12.2020

Svenja Höltkemeier, L’usage des ressources animales au Néolithique en Mittelelbe-Saale (Allemagne centrale)

Band 18 der Reihe Forschungsberichte des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle, herausgegeben vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt ist als erster Band der Reihe in Propylaeum-eBOOKS online gestellt worden. Das Mittelelbe-Saale-Gebiet war zwischen 4200 und 2800 v. Chr. von verschiedenen frühbäuerlichen Kulturen besiedelt. Um die kulturelle Vielfalt und die Entwicklung der Tiernutzung zu erfassen, wurden die Faunenreste der zwei bedeutenden Fundplätze Wallendorf » Hutberg « und Salzmünde » Schiepzig « untersucht und mit 29 veröffentlichten Fundorten verglichen. Insgesamt wurden mehr als 33.000 Tierreste anhand archäozoologischer Methoden statistisch ausgewertet. Es zeigt sich, dass die Nahrungsmittelproduktion hauptsächlich auf der Viehzucht basierte und dass bestimmte Fundplätze eine Spezialisierung bei genutzten Tierarten und Tierprodukten aufwiesen. Darüber hinaus belegen symbolische Praktiken die besondere Wertschätzung bestimmter Tiere und somit eine einzigartige Beziehung zu den Menschen.

11.12.2020

Aiman Ashmawy, Klara Dietze, Dietrich Raue (Hrsg.), Heliopolis – Kultzentrum unter Kairo

Band 13 der Reihe Kleine Schriften des Ägyptischen Museums Leipzig, herausgegeben von Dietrich Raue, ist als erster Band der Reihe in Propylaeum-eBOOKS online gestellt worden. Die "Sonderausstellung im Ägyptischen Museum – Georg Steindorff – der Universität Leipzig" im August 2020, während der die aktuellen Grabungsergebnisse des ägyptisch-deutschen Gemeinschaftsprojekts im Tempel von Heliopolis vorgestellt wurden, war der Anlass für ihre Präsentation im frisch publizierten Band.

07.12.2020

Dominik Kimmel, Stefan Brüggerhoff (Hrsg.), Museen – Orte des Authentischen? Museums – Places of Authenticity?

Band 42 der Reihe RGZM – Tagungen, herausgegeben vom Römisch Germanischen Zentralmuseum ist zeitgleich zum Erscheinen der Druckausgabe online gestellt worden. Die Publikation geht auf eine Serie von internationalen Fachtagungen des Leibniz-Forschungsverbundes Historische Authentizität zurück, die am Römisch-Germanischen Zentralmuseum in Mainz sowie an der Universität Cambridge zwischen 2016 und 2019 stattfanden, und greift zudem die Diskussion vorangehender Veröffentlichungen des Forschungsverbundes auf.

26.11.2020

Tiberius Bader (Hrsg.), Hemmingen in der Vor- und Frühgeschichte

Im 15 km nordwestlich von Stuttgart entfernten Hemmingen wurden die fruchtbaren Lössböden der Region bereits seit dem Beginn der Jungsteinzeit und durch alle folgenden Epochen hindurch landwirtschaftlich genutzt. Die zahlreichen Funde aus allen Kulturen von den ersten Ackerbauern, den Kelten, Römern und Alamannen sind Zeugnisse der Besiedlungsgeschichte in und um Hemmingen. Der vorliegende Band, erschienen in der Reihe Archäologische Informationen aus Baden-Württemberg, bietet einen zusammenfassenden Überblick über die Bodendenkmäler und Funde der wichtigsten Epochen der Vor- und Frühgeschichte Hemmingens.

  

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Propylaeum–eBOOKS

ist die Open-Access-Publikationsplattform von Propylaeum für wissenschaftliche E-Books aus den Altertumswissenschaften.
Wir unterstützen Open Access als Publikationsmodell für die Verbreitung von Forschungsergebnissen und veröffentlichen sowohl Erstpublikationen ("goldener Weg") als auch Zweitveröffentlichungen ("grüner Weg"). Das kostenfreie Angebot richtet sich an Altertumswissenschaftlerinnen und Altertumswissenschaftler weltweit.
Zum Einsatz kommt die Open-Source-Software OMP des Public Knowledge Project (PKP).

 

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Reihen

Reihen