Neuerscheinung

Neuerscheinung

Aktuelles

09.08.2019

Elisabeth Wagner-Durand, Barbara Fath, Alexander Heinemann (Hrsg.), Image – Narration – Context. Visual Narration in Cultures and Societies of the Old World

Der erste Band der Reihe Freiburger Studien zur Archäologie und visuellen Kultur, herausgegeben vom Institut für Archäologische Wissenschaften (IAW) der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br., ist online. Der Sammelband vereinigt die überarbeiteten Beiträge einer 'Nachwuchskonferenz' am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS), die zu dem Thema „Image – Narration – Context. Visual Narratives in the Cultures and Societies of the Old World“ im März 2015 stattgefunden hat.

08.08.2019

Jutta Meurers-Balke, Tanja Zerl, Renate Gerlach (Hrsg.), Auf dem Holzweg … Eine Würdigung für Ursula Tegtmeier

Band 30 der Archäologischen Berichte , herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte, ist der Archäobotanikerin Ursula Tegtmeier gewidmet. Die Beiträge der 36 AutorInnen aus den Bereichen der Archäologie, Archäobotanik, Archäozoologie, Dendroarchäologie und Experimentellen Archäologie spiegeln die vielfältigen wissenschaftlichen Interessensgebiete der Jubilarin wider.

23.07.2019

Falko Daim, Christian Gastgeber, Dominik Heher, Claudia Rapp (Hrsg.), Menschen, Bilder, Sprache, Dinge. Wege der Kommunikation zwischen Byzanz und dem Westen 2: Menschen und Worte

Auch Band 2 der Ausstellung »Byzanz & der Westen. 1000 vergessene Jahre«, die das Römisch-Germanische Zentralmuseum Mainz in Zusammenarbeit mit der Schallaburg, einem Renaissanceschloss nahe Melk, ebendort 2018 gezeigt hat, steht jetzt bei den Propylaeum-eBOOKS zum Download zur Verfügung. Begleitend zur Ausstellung erschienen die Bände 9,1 und 9,2 der Reihe Byzanz zwischen Orient und Okzident „Menschen, Bilder, Sprache, Dinge. Wege der Kommunikation zwischen Byzanz und dem Westen“. Band 9,1 mit dem Zusatztitel „Bilder und Dinge“ wurde bereits im März 2019 online bereit gestellt, Band 9,2 mit dem Zusatztitel „Menschen und Worte“ wurde aktuell online gestellt. Die in den Bänden enthaltenen Beiträge beleuchten die vielfältigen und wechselhaften Beziehungen zwischen dem lateinischen Westen und dem Byzantinischen Reich. Strukturiert sind die Bände nach den Medien der Kommunikation.

16.07.2019

Nives Doneus (Hrsg.), Das kaiserzeitliche Gräberfeld von Halbturn, Burgenland

Als erste Publikation der Reihe Monographien des RGZM ist das vierbändige Werk (Bd.122,1-4) "Das kaiserzeitliche Gräberfeld von Halbturn, Burgenland", herausgegeben von Nives Doneus, bei den Propylaeum-eBOOKS erschienen. Das römerzeitliche Gräberfeld Halbturn I wurde durch systematische Ausgrabungen vollständig untersucht. Anhand des Fundmaterials wurde die Variabilität des Grabgebrauchs nachgewiesen, was sich an der Positionierung der Bestattungen und Bestatteten sowie der unterschiedlichen Ausgestaltung der Gräber feststellen lässt. Die Grabbeigaben bieten zudem wichtige Einblicke in das damalige Leben.

15.07.2019

Anastassios Ch. Antonaras, Arts, Crafts and Trades in Ancient and Byzantine Thessaloniki. Archaeological, Literary and Epigraphic Evidence

Der 2. Band der Reihe Byzanz zwischen Orient und Okzident wurde bei den Proylaeum-eBOOKS nach 2016 jetzt zum zweiten Mal aufgelegt. Der Band steht nicht nur im Open Access zum Download zur Verfügung, sondern kann auch im Buchhandel als Printexemplar erworben werden. In "Arts, Crafts and Trades in Ancient and Byzantine Thessaloniki" behandelt Anastassios Ch. Antonaras erstmalig das Handwerk und Kunsthandwerk Thessalonikis, der einstigen zweitgrößten Stadt des byzantinischen Reichs.

26.06.2019

Diana Wolf, Monsters and the Mind. Composite Creatures and Social Cognition in Aegean Bronze Age Glyptic

Diana Wolf stellt im neunten Band der Reihe Daidalos. Heidelberger Abschlussarbeiten für Klassische Archäologie „Monster“-Darstellungen auf bronzezeitlichen Siegeln und Siegelabdrücken aus der Ägäis mit Fokus auf das Minoische Kreta vor. Grundlage ist ein umfassender Katalog aller publizierten Siegel, die Hybride und Mischwesen führen.

  

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Propylaeum–eBOOKS

ist die Open-Access-Publikationsplattform von Propylaeum für wissenschaftliche E-Books aus den Altertumswissenschaften.
Wir unterstützen Open Access als Publikationsmodell für die Verbreitung von Forschungsergebnissen und veröffentlichen sowohl Erstpublikationen ("goldener Weg") als auch Zweitveröffentlichungen ("grüner Weg"). Das kostenfreie Angebot richtet sich an Altertumswissenschaftlerinnen und Altertumswissenschaftler weltweit.
Zum Einsatz kommt die Open-Source-Software OMP des Public Knowledge Project (PKP).

 

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Reihen

Reihen