E-Science-Tage 2019
Zitierempfehlung (Kapitel)

Spenger, Martin und Lücke, Stephan: Konzeption und Institutionalisierung des FDM – aus der Erfahrung eines Forschungsprojekts in den digitalen Geisteswissenschaften, in: Heuveline, Vincent , Gebhart, Fabian und Mohammadianbisheh, Nina (Hrsg.): E-Science-Tage 2019: Data to Knowledge, Heidelberg: heiBOOKS, 2020. https://doi.org/10.11588/heibooks.598.c8414

Weitere Zitierweisen
Identifikatoren (Buch)
ISBN 978-3-948083-14-4 (PDF)
ISBN 978-3-948083-15-1 (Softcover)

Veröffentlicht am 26.03.2020.


Martin Spenger , Stephan Lücke

Konzeption und Institutionalisierung des FDM – aus der Erfahrung eines Forschungsprojekts in den digitalen Geisteswissenschaften

Dieser Beitrag zeigt am Beispiel des Forschungsdatenmanagements an der LMU, wie
Wissenschafts- und Infrastrukturpartner erfolgreich zusammenarbeiten können. Im Rahmen
des Modellprojekts „eHumanities – interdisziplinär“ wird die Zusammenarbeit anhand
des Pilotpojekts VerbaAlpina verdeutlicht. Der erste Teil des Aufsatzes beschreibt
VerbaAlpina und die Besonderheiten aus der Perspektive der digitalen Geisteswissenschaften.
Der zweite Teil bringt als Infrastrukturpartner die Universitätsbibliothek der
LMU ins Spiel. Abschließend folgt ein kurzer Überblick über das Projekt „eHumanities –
interdisziplinär“.