Staatliche Museen zu Berlin

Mit fünfzehn Museumssammlungen, drei Forschungseinrichtungen und der Gipsformerei sind die Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz eines der bedeutendsten Universalmuseen der Welt. In neunzehn Museen beherbergen sie mehr als fünf Millionen Objekte, die mehr als 700.000 Jahre Kulturgeschichte repräsentieren.

Die Objekte und ihre Geschichten werden in zahlreichen Publikationen erforscht und dokumentiert. Über arthistoricum.net – ART-Books werden aktuelle Forschungsergebnisse nun auch online zur Verfügung gestellt: Veröffentlichungen der Staatlichen Museen zu Berlin


María López-Fanjul y Díez del Corral (Hrsg.)
The Second Glance
All Forms of Love, 2020
María López-Fanjul y Díez del Corral (Hrsg.)
Der zweite Blick
Spielarten der Liebe, 2020
Christina Haak, Miguel Helfrich (Hrsg.)
Casting. Ein analoger Weg ins Zeitalter der Digitalisierung?
Ein Symposium zur Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin,
2. überarbeitete Auflage, 2020
EVA Berlin – Elektronische Medien & Kunst, Kultur, Historie
Die bislang fünfzehn gedruckt erschienenen Konferenzbände werden sukzessive online im OPEN ACCESS bereit gestellt.


Kontakt
Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Generaldirektion
Stauffenbergstraße 41
D-10785 Berlin

Tel.: +49 30 266 424242
(Mo–Fr, 9–16 Uhr)
Internet: www.smb.museum