Der Stoff der Räume
Empfohlene Zitierweise

Reineke, Anika: Der Stoff der Räume: Textile Raumkonzepte im französischen Interieur des 18. Jahrhunderts, Heidelberg: arthistoricum.net, 2020. https://doi.org/10.11588/arthistoricum.787

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der Creative Commons Licenz 4.0
(CC BY-NC- ND 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz CC-BY-NC-ND 4.0

Identifikatoren
ISBN 978-3-948466-82-4 (PDF)

Veröffentlicht am 18.12.2020.

Die gedruckte Ausgabe erschien 2020 bei Edition Imorde. ISBN: 978-3942810494

Statistik


Anika Reineke

Der Stoff der Räume

Textile Raumkonzepte im französischen Interieur des 18. Jahrhunderts

Textilien waren zentrales Material und Medium des europäischen Interieurs im frühneuzeitlichen West- und Mitteleuropa. Anika Reineke eröffnet neue kulturwissenschaftliche Blickwinkel auf die Ästhetik des Rokoko und legt dabei besonderen Fokus auf Raumkonzepten, Illusionismus und Kunsthandwerk. Am Beispiel von Tapisserien, Seidenwandbespannungen und Paravents bietet diese transmediale Studie aktuelle Perspektiven auf die plurale Autorschaft der Kunsthandwerker und Künstler, die visuellen Wirkweisen der Raumausstattungen und das ambivalente Verhältnis zwischen Zünften, Manufakturen und Akademien im 18. Jahrhundert.

Anika Reineke studierte Kunstgeschichte in Hamburg, Bordeaux und Zürich. Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei den Staatlichen Museen zu Berlin.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Inhalt
Vorwort
Einleitung
Die Tapisserie im Interieur
Die Seide im Interieur
Der Paravent im Interieur
Konklusion
Anhang