Empfohlene Zitierweise

Junghans, Günther: Gabriel de Mortillet 1821-1898: Eine Biographie, Heidelberg: Propylaeum, 2014 (Archäologische Berichte, Band 1). https://doi.org/10.11588/propylaeum.17.8

Weitere Zitierweisen
ISBN

978-3-946654-08-7 (PDF)

Veröffentlicht am 17.09.2014.

Die Printausgabe erschien 1987 im Selbstverlag der Deutschen Gesellschaft für Ur- und Frühgeschichte e.V. (DGUF). ISBN 978-3-7749-2223-5.

Statistik


Günther Junghans

Gabriel de Mortillet 1821-1898

Eine Biographie

Archäologische Berichte

In seiner Biographie Gabriel de Mortillets (1821-1898) geht Günter Junghans dem Leben und Wirken dieses vielseitigen französischen Gelehrten nach. Studien umfangreicher Originalquellen am Seminar für Vor- und Frühgeschichte sowie der Universitätsbibliothek in Saarbrücken und in der Bibliothèque Nationale in Paris lassen ihn aber nicht nur die bekannten Beiträge Mortillets zur Erforschung des Paläolithikums betonen, sondern diese Biographie konzentriert sich auch auf den "homme politique".

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Vorwort des Herausgebers
Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Einleitung
Elternhaus, Erziehung und Jugend 1821 - 1839
Berufsausbildung, Journalismus, Revolution und Flucht 1839 - 1849
Exil, Naturgeschichte und Archäologie 1849 - 1863
La nouvelle science, la libre pensée, la société d'anthropologie de Paris 1863 - 1880
École d'anthropologie, Bürgermeister, Abgeordneter, letzte Jahre 1880 - 1898
Exkurs zum „Tableau archéologique de la Gaulle"
Anmerkungen
Verzeichnis der Schriften Gabriel de Mortillets
Beilage