Die römerzeitliche Besiedlung im rechten südlichen Oberrheingebiet
Empfohlene Zitierweise

Blöck, Lars: Die römerzeitliche Besiedlung im rechten südlichen Oberrheingebiet, Heidelberg: Propylaeum, 2019 (Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg, Band 1). https://doi.org/10.11588/propylaeum.503

Weitere Zitierweisen
Lizenz

This work is licensed under a Creative Commons License 4.0
(CC BY-SA 4.0)
.
Creative Commons License BY-SA 4.0

Identifiers
ISBN 978-3-947450-46-6 (PDF)

Veröffentlicht am 07.06.2019.

Die Printausgabe erschien 2016 beim Dr. Ludwig Reichert Verlag Wiesbaden, ISBN 978-3-95490-215-6.

Statistik


Lars Blöck

Die römerzeitliche Besiedlung im rechten südlichen Oberrheingebiet

Forschungen und Berichte zur Archäologie in Baden-Württemberg

Die als Dissertation an der Universität Freiburg entstandene Arbeit untersucht die römerzeitliche Besiedlung im südlichsten Abschnitt des rechten Oberrheingebiets zwischen Kaiserstuhl, Schwarzwald und der in den Hochrhein entwässernden Alb. Die Grundlage der umfassenden Studie bildet eine katalogartige Erfassung und inhaltliche Bewertung der mehr als 750 aus dem Gebiet bekannten römerzeitlichen Plätze. Nach einer quellenkritischen Einordnung setzt sich die Analyse zunächst mit den Siedlungstypen und Straßen auseinander, mit denen die Landschaft erschlossen wurde. Im Vordergrund stehen dabei Fragen nach der Herleitung, Entwicklung und den wirtschaftlichen Grundlagen der Siedlungen. Daran schließt sich eine Rekonstruktion der Besiedlungsabläufe am rechten Oberrhein vom Ausgreifen Roms auf das Gebiet kurz nach der Zeitenwende bis zum Ende der römischen Herrschaft im 5. Jahrhundert an.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Vorwort
Inhalt
Vorwort des Autors
1. Einleitung
2. Genese des Quellenbestands
3. Typologie und Auswertung der Plätze mit römerzeitlichen Befunden bzw. Funden
4. Chronologie
5. Archäologisch-historische Auswertung
Der Verlauf der Besiedlung im rechtsrheinischen westlichen Hoch- und südlichen Oberrheingebiet
6. Zusammenfassung
Katalog
Listen
Quellen- und Literaturverzeichnis
Abbildungsnachweis
Beilagen