Empfohlene Zitierweise

Weber, Karl: Die Formierung des Elsass im Regnum Francorum: Adel, Kirche und Königtum am Oberrhein in merowingischer und frühkarolingischer Zeit, Heidelberg: Propylaeum, 2018 (Archäologie und Geschichte – Freiburger Forschungen zum ersten Jahrtausend in Südwestdeutschland, Band 19). https://doi.org/10.11588/propylaeum.420

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

ISBN

978-3-947450-24-4 (PDF)

Veröffentlicht am 04.10.2018.

Die Printausgabe erschien 2011 bei Thorbecke, Ostfildern, ISBN 978-3-7995-7369-6.

Statistik


Karl Weber

Die Formierung des Elsass im Regnum Francorum

Adel, Kirche und Königtum am Oberrhein in merowingischer und frühkarolingischer Zeit

Archäologie und Geschichte – Freiburger Forschungen zum ersten Jahrtausend in Südwestdeutschland

Die vorliegende Arbeit untersucht die Entstehung des Elsass im frühen Mittelalter. Die Landschaft verdankt ihr Profil dem Wirken der merowingischen und frühkarolingischen Könige sowie den Inhabern königlicher Ämter aus dem Adel. Als Herzöge, Bischöfe und Grafen gaben sie dem Elsass ein Gesicht. Eine zentrale Rolle spielten dabei die zahlreichen Klostergründungen der adligen Familien. Ausgeleuchtet wird in dieser Studie, wie sich die Institutionen des Bistums und Herzogtums am Oberrhein durch die Tätigkeit der königlichen Amtsträger vor Ort etablierten.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Inhalt
Vorwort
I. Einleitung
II. Der Oberrhein im Übergang von der Spätantike zum frühen Mittelalter
III. Die merowingische Raumordnung
IV. Adlige Familien im Elsass
V. Die Integration des Elsass ins regnum Francorum der Karolinger
VI. Zusammenfassung
Abkürzungen und Siglen
Quellen und Literatur
Register
Anhang