Turing Complete User
Empfohlene Zitierweise

Lialina, Olia: Turing Complete User: Resisting Alienation in Human Computer Interaction, Heidelberg: arthistoricum.net, 2021. https://doi.org/10.11588/arthistoricum.972

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

Identifikatoren
ISBN 978-3-98501-071-4 (PDF)
ISBN 978-3-98501-072-1 (Softcover)

Veröffentlicht am 09.12.2021.

Statistik


Olia Lialina

Turing Complete User

Resisting Alienation in Human Computer Interaction

Interface Critique book
Um das Jahr 2010 herum begannen der Bereich der Human-Computer-Interaction (HCI) und die IT-Branche insgesamt mit einer tiefgreifenden Reform ihrer Terminologie: einige Wörter wurden verboten und die Bedeutung anderer Wörter wurde umgekehrt, um die wachsende Kluft zwischen Benutzern und Entwicklern zu verbergen, um die Übergänge zu erleichtern von Computern zu “dumb terminals”, von Servern zu „Buckets“, vom Doppelklicken zum „OK, Google“. Computernutzer*innen lernten also auch laut und deutlich zu sprechen, um von Siri, Alexa, Google Glass, HoloLens und anderen Produkten, die sowohl zuhören als auch antworten, verstanden zu werden. Vielleicht ist es genau diese Verschmelzung von Input und Output zu einem „Gespräch“, das das vergangene Jahrzehnt prägt und in den kommenden Jahren den Kern der HCI-Forschung bilden wird. Wer skriptet die Gespräche mit diesen unsichtbaren Ohren und Mündern? Wie können die Nutzer*innen diese Interaktionen steuern? Wenn sich Hard- und Software in anthropomorphe Formen und formlose „Experiences“ auflösen, dann hören Wörter auf, bloße Namen und Metaphern zu sein. Sie regen nicht nur die Fantasie an und geben unsichtbaren Produkten Gestalt. Wörter selbst werden zu Schnittstellen – und entsprechend wird jede Änderung im Vokabular relevant.

Olia Lialina ist eine Pionierin der Net Art und Professorin an der Merz Akademie Stuttgart. Sie ist Mitgründerin des Geocities Research Institutes und setzt sich in ihren Ausstellungen, Texten und Vorträgen mit New Media, digitaler Folklore und Netztraditionen auseinander.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Front Matter
Table of Contents
Preface
Turing Complete User (2012)
Rich User Experience, UX and Desktopization of War (2014)
Not Art Not Tech (2015)
On the Role of Media Theory at Universities of Applied Art, Technology and Art and Technology
Once Again, The Doorknob (2018)
On Affordance, Forgiveness and Ambiguity in Human–Computer and Human–Robot Interaction
From My To Me (2021)
User Rights (2013)
References
Postscript by the Editors