Excavating the Extra-Ordinary
Empfohlene Zitierweise

Kilian, Andrea und Zöller-Engelhardt, Monika (Hrsg.): Excavating the Extra-Ordinary: Challenges & Merits of Working with Small Finds: Proceedings of the International Egyptological Workshop at Johannes Gutenberg-University Mainz, 8–9 April 2019, Heidelberg: Propylaeum, 2021. https://doi.org/10.11588/propylaeum.676

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Freier Zugang – alle Rechte vorbehalten

Freier Zugang – alle Rechte vorbehalten

Identifikatoren
ISBN 978-3-948465-92-6 (PDF)
ISBN 978-3-948465-93-3 (Hardcover)

Veröffentlicht am 14.04.2021.

Statistik


Andrea Kilian und Monika Zöller-Engelhardt (Hrsg.)

Excavating the Extra-Ordinary

Challenges & Merits of Working with Small Finds: Proceedings of the International Egyptological Workshop at Johannes Gutenberg-University Mainz, 8–9 April 2019

Der internationale Workshop “Excavating the Extra-Ordinary. Challenges and merits of workings with small finds“ beschäftigte sich mit der herausfordernden Arbeit mit scheinbar ‚gewöhnlichen‘ Kleinfunden und ihrer Aufbereitung. Hierbei präsentierten und diskutierten im April 2019 an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz Spezialistinnen und Spezialisten aus ägyptologischen Grabungen, Museen und Institutionen aktuelle Erkenntnisse. Der vorliegende Band bietet Beiträge dieses Workshops, darunter der Umgang mit großen Materialmengen, fragmentarischen Funden und methodischen Problemstellungen. Die besprochene Materialvielfalt reicht dabei von Keramik, über Holz- und Knochenfunde bis zu Metallobjekten. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Auseinandersetzung mit unzureichenden frühen Grabungsdokumentationen und gestörten Fundkontexten.