» …denn der Ausverkauf ist bereits weit fortgeschritten...«
Empfohlene Zitierweise

Museumslandschaft Hessen Kassel (Hrsg.): » …denn der Ausverkauf ist bereits weit fortgeschritten...«: Die vergessenen Erwerbungen der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel in Paris 1941/1942, Heidelberg: arthistoricum.net, 2021. https://doi.org/10.11588/arthistoricum.772

Weitere Zitierweisen
Identifikatoren
ISBN 978-3-948466-77-0 (PDF)

Veröffentlicht am 16.03.2021.

Statistik


Museumslandschaft Hessen Kassel (Hrsg.)

» …denn der Ausverkauf ist bereits weit fortgeschritten...«

Die vergessenen Erwerbungen der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel in Paris 1941/1942

Mit der Besetzung Frankreichs im Sommer 1940 setzte, dank Wegfall vermögender Käufer und eines von den Deutschen festgelegten günstigen Wechselkurses, ein Run der Deutschen auf den Pariser Kunstmarkt ein. Zahlreiche Kunstsammler und auch Mitarbeiter deutscher Museen reisten nach Paris und verfielen in einen Kaufrausch. Hans Möbius, Archäologe und stellvertretender Direktor der Staatlichen Kunstsammlungen Kassel, der als Mitarbeiter des Kunstschutzes 1941 nach Paris beordert wurde, nutzte ebenfalls die günstige Gelegenheit.
Der Band, der in Zusammenhang mit der gleichnamigen Ausstellung in Kassel entstanden ist, widmet sich dem Thema und stellt anhand von erhaltenen Dokumenten und Fotos die Umstände der Erwerbungen vor sowie die Vorgänge der Rückgabe an Frankreich nach dem Kriegsende. Im Zentrum stehen dabei die in Kassel verbliebenen Kunstwerke und Bücher. Warum wurden diese nicht zurückgegeben? Was wissen wir über deren Erwerb? Und wie gehen wir heute mit ihnen um?
Vieles ist im Zusammenhang der Pariser Erwerbungen noch offen, was im internationalen Netzwerk der Provenienzforschung zukünftig erarbeitet werden wird.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Inhalt
Martin Eberle, Martin Hoernes
Katalog der Erwerbungen in chronologischer Reihenfolge
Biografien
Literaturverzeichnis
Abbildungsnachweis / Impressum