Zitationsvorschlag

Knickmeier, Ralph: Touch-down in Wien: Wie viele Zeichen, Farben und Bilder verträgt ein Flughafen?, in Effinger, Maria et al. (Hrsg.): Von analogen und digitalen Zugängen zur Kunst: Festschrift für Hubertus Kohle zum 60. Geburtstag, Heidelberg: arthistoricum.net-ART-Books, 2019, S. 399–408. https://doi.org/10.11588/arthistoricum.493.c6565

Identifier (Buch)

ISBN 978-3-947449-57-6 (PDF)
ISBN 978-3-947449-58-3 (Softcover)
ISBN 978-3-947449-59-0 (Hardcover)

Veröffentlicht

07.06.2019

Autor/innen

Ralph Knickmeier

Touch-down in Wien: Wie viele Zeichen, Farben und Bilder verträgt ein Flughafen?

Die permanente Bauaufgabe Flughafen Wien-Schwechat wird getragen von den Aspekten Funktionalität, Transparenz und Ästhetisierung. Diesem Dreiklang wurde während der jüngeren Terminalerweiterung eine bemerkenswerte Bedeutung zugemessen, was sich insbesondere am visuellen Charakter des Ensembles nacherzählen lässt. Inzwischen ist eine Verschiebung zu Lasten des Bildortes eingeleitet, welche grundsätzliche
Fragen aufwirft, die über diesen hinausweisen: Ein Plädoyer für die Künste in negativen öffentlichen Räumen.