Neuerscheinung

Neuerscheinung

Aktuelles

13.06.2018

Neu in Propylaeum-eBOOKS

„Das Phänomen der unvollständigen Gestalt in der griechischen Kunst. Unterschiedliche Facetten eines besonderen Darstellungsmittels“ von Lucie Siftar ist der 8. Band der Reihe "Daidalos – Heidelberger Abschlussarbeiten zur Klassischen Archäologie". Die Erörterung hat ausgehend von der griechischen Vasenmalerei das Verhältnis von unvollständigen Figuren in der griechischen Flächenkunst zum Thema.

11.06.2018

Neu in Propylaeum-eBOOKS

In der Untersuchung „Altsprachliche Erwachsenendidaktik in Deutschland. Von den Anfängen bis zum Jahr 1945“ erörtert Marc Brüssel systematisch die Entwicklung der altsprachlichen Erwachsenendidaktik als bildungswissenschaftliche Teildisziplin. Vorbereitungskurse und Prüfungen zum Graecum und Latinum an der Universität sowie Lehrmittel für den altsprachlichen Erwachsenenunterricht und Selbstunterricht bilden Schwerpunkte der Analyse.

18.05.2018

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Mit den „Untersuchungen zu den Reichsstraßen in den westlichen Provinzen des Imperium Romanum“ von Michael Rathmann steht ein erstes Beiheft der Bonner Jahrbücher auf Propylaeum-eBOOKS zum Download zur Verfügung. Die Definition, Verwaltung und Finanzierung der Reichsstraßen außerhalb Italiens im Römischen Reich bilden die zentralen Aspekte der Untersuchung.

09.05.2018

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Das 4. Beiheft des 'Corpus der minoischen und mykenischen Siegel' "A bibliography for Aegean glyptic in the Bronze Age" steht jetzt online in Propylaeum-eBOOKS zum Download bereit. Neben dem Autorenindex, sind die bibliographierten Titel zusätzlich über einen thematischen und topographischen Index recherchierbar.

10.04.2018

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Der 5. Band der Reihe “Byzanz zwischen Orient und Okzident” mit dem Titel “Schiffe und ihr Kontext: Darstellungen, Modelle, Bestandteile – von der Bronzezeit bis zum Ende des Byzantinischen Reiches” steht ein Jahr nach dem Erscheinen der Druckausgabe jetzt in Propylaeum-eBOOKS online zum Download bereit. Die darin enthaltenen Beiträge wurden im Jahr 2013 im Rahmen eines internationalen Workshops in Mainz präsentiert und umfassen zahlreiche Aspekte zu Schiffen und deren Darstellungen in der Antike.

15.02.2018

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Band 2 der Reihe “Distant Worlds Journal Special Issues” mit dem Titel “The Semantics of Space in Greek and Roman Narratives” steht als E-Book zum Download bereit. Die Beiträge sind das Ergebnis eines Workshops zum Thema „Raum in antiken Erzählungen“, der 2016 von der Graduate School for Ancient Studies Distant Worlds in München organisiert wurde.

16.01.2018

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Band 4 der Mainzer Reihe „Byzanz zwischen Orient und Okzident“ mit dem Titel „Die byzantinischen Häfen Konstantinopels“ steht als E-Book zum Download bereit. Die Beiträge des Sammelbandes umfassen Abhandlungen zu den bedeutendsten Häfen der Stadt an der Marmaraküste.

21.12.2017

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Archäologische Berichte 28/29: „Die bandkeramische Siedlungsgruppe Weisweiler 107 / Weisweiler 108 im Schlangengrabental“. Die Archäologischen Berichte 28 und 29 sind online und stehen Open Access zum Download bereit. „Die bandkeramische Siedlungsgruppe Weisweiler 107 / Weisweiler 108 im Schlangengrabental“ von Guido Nockemann ist die in zwei Bänden erschienene überarbeitete Dissertation des Autors und hat die Auswertung der archäologischen Funde und Befunde der Ausgrabungen zum Thema.

13.11.2017

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Online im Open Access und parallel in einer Printausgabe ist der Tagungsband 33 des Römisch-Germanischen-Zentralmuseums "Urbanitas – urbane Qualitäten. Die antike Stadt als kulturelle Selbstverwirklichung" erschienen. Der Tagungsband erschien infolge eines internationalen Kolloquiums, das vom 19.-21. Dezember 2012 in München stattgefunden hat. Zahlreiche Beiträge zur "Stadt" in der Antike bilden den inhaltlichen Querschnitt der Publikation.

13.11.2017

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Der von Charlotte Schubert und Sven-Philipp Brandt herausgegebene Sammelband vereint verschiedene Aufsätze, die mit den Methoden des Textmining Iamblichs Protreptikos analysieren und dadurch neue Erkenntnisse für den Forschungsdiskurs über dessen Zusammenhänge mit dem aristotelischen Protreptikos und mit den Werken Platons liefern. Der Band steht sowohl als PDF frei downloadbar als auch in HTML-Format online zur Verfügung. Der Titel zudem über den Buchhandel als Druckausgabe lieferbar.

10.11.2017

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Band 3 der Reihe „Byzanz zwischen Orient und Okzident“ mit dem Titel „Hinter den Mauern und auf dem offenen Land. Leben im Byzantinischen Reich“ behandelt in zahlreichen Beiträgen das Alltagsleben der Menschen im Byzantinischen Reich.

08.11.2017

Neu in Propylaeum-eBOOKS

… ubique naufragium …? Aspekte und Bedeutungen von Schiffsdarstellungen im Grab II. Repertorium der Schiffsdarstellungen auf Grabdenkmälern der hellenistischen und römischen Zeit unter besonderer Berücksichtigung der Inschriften von Francisca Feraudi-Gruénais ist die Grundlage für eine Studie der Verfasserin zu Aspekten und Bedeutungen von Schiffsdarstellungen im Grab, die 2017 in „Schiffe und ihr Kontext. Darstellungen, Modelle, Bestandteile – von der Bronzezeit bis zum Ende des Byzantinischen Reiches : internationales Kolloquium 24.–25. Mai 2013 in Mainz, Mainz 2017” veröffentlicht wurde. Das Repertorium ist e-only erschienen und steht zum freien Download bereit. Zugehörige Forschungsdaten finden Sie in heiDATA Propylaeum.

28.09.2017

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Georg Kortings Untersuchung zur Varusschlacht „VARUS’ UNTERGANG. Textkritische Anmerkungen zu Florus 2,30,34 b“ ist e-only erschienen und steht zum freien Download bereit. Die textkritische Analyse befasst sich mit dem Text des römischen Historikers und Dichters Florus zum Überfall des Arminius auf Varus im Jahr 9.

28.09.2017

Neu in Propylaeum-eBOOKS

Mit Band 32 "Authentisierung im Museum. Ein Werkstatt-Bericht" der vom Römisch Germanischen Zentralmuseum im Mainz herausgegebenen Reihe "RGZM - Tagungen" ist ein erster Band dieser Reihe online. Er erscheint parallel im Open Access auf Propylaeum-eBOOKS sowie als gedrucktes Buch. In der Reihe "RGZM - Tagungen" werden Beiträge von wissenschaftlichen Tagungen oder Workshops publiziert, die das RGZM veranstaltet oder an denen es beteiligt ist.

30.06.2017

Neue Reihe in Propylaeum-eBOOKS

Der erste Band der „Archäologischen Quellen” ist online. Die „Archäologischen Quellen” werden von der Deutschen Gesellschaft für Ur- Und Frühgeschichte e.V. (DGUF) herausgeben und werden in erster Linie Grabungsdokumentationen, Grabungsfunde und ähnliches zum Inhalt haben. Als erster Band erschien der Titel „Die eisenzeitliche und römische Siedlung von Tönisvorst-Vorst (Kreis Viersen)” von Melanie Eigen.

21.04.2017

Neu: "Gerechte Götter? Vorstellungen von göttlicher Vergeltung im Mythos und Kult des archaischen und klassischen Griechenlands" von Irene Berti

Irene Bertis Publikation zur Vorstellung der Menschen über das "gerechte Handeln" der Götter im antiken Griechenland ist sowohl als e-Book verfügbar als auch im Buchhandel als Druckausgabe lieferbar.

21.12.2016

Neue Reihe in Propylaeum-eBOOKS

Der erste Band des "Distant Worlds Journal Special Issues" ist online. Die "Distant Words Journal Special Issues" werden von der von der Graduate School for Ancient Studies Distant Worlds der Ludwig-Maximilians-Universität München herausgegeben. In ihnen werden die Publikationen zu Workshops, Tagungen und Konferenzen publiziert.

 

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Propylaeum–eBOOKS

ist die Open-Access-Publikationsplattform von Propylaeum für wissenschaftliche E-Books aus den Altertumswissenschaften.
Wir unterstützen Open Access als Publikationsmodell für die Verbreitung von Forschungsergebnissen und veröffentlichen sowohl Erstpublikationen ("goldener Weg") als auch Zweitveröffentlichungen ("grüner Weg"). Das kostenfreie Angebot richtet sich an Altertumswissenschaftlerinnen und Altertumswissenschaftler weltweit.
Zum Einsatz kommt die Open-Source-Software OMP des Public Knowledge Project (PKP).

 

Neuerscheinung

Neuerscheinung

Reihen

Reihen