Empfohlene Zitierweise

Uhl, Ana-Sofia: Sprache – Essen – Identität: Selbstvergewisserung und kulturelle Transformation in der US-kubanischen Gegenwartsliteratur, Heidelberg: heiBOOKS, 2017. DOI: 10.11588/heibooks.227.300

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

ISBN

978-3-946531-48-7 (PDF)

978-3-946531-49-4 (Hardcover)

Veröffentlicht am 30.06.2017.

Statistik


Ana-Sofia Uhl

Sprache – Essen – Identität

Selbstvergewisserung und kulturelle Transformation in der US-kubanischen Gegenwartsliteratur

Die Calle Ocho in Miamis Stadtteil Little Havana steht für viele US-KubanerInnen symbolisch als „home away from our homeland“ (Pérez Firmat). Im Kontext von Migration und Diaspora sind sowohl Sprache als auch Essen wichtige identitätsstiftende Kommunikationsmedien. Medien, die im sozialen wie im materiellen Sinne das Überleben sichern und auffallend häufig in autobiographischen Texten der US-kubanischen Diaspora thematisiert werden. Das vorliegende Buch geht über die Analyse ausgewählter Werke der Frage nach, welche Bedeutung die jeweiligen AutorInnen den Kommunikationssystemen Sprache bzw. Essen für Identitätsbildungs- und -veränderungsprozesse von KubanerInnen in den USA beimessen.

Ana-Sofia Uhl (geb. Commichau) hat in Heidelberg und Madrid Romanistik und Amerikanistik studiert. Sie ist assoziiertes Mitglied der Nachwuchsforschungsgruppe „Karibik-Nordamerika und zurück: Transkulturationsprozesse in Literatur, Populärkultur und Neuen Medien“ der Transkulturellen Studien an der Universität Heidelberg und schloss ihre Promotion an der Neuphilologischen Fakultät im Dezember 2015 ab. In den Jahren 2011 und 2013 war sie als Gastwissenschaftlerin an der Universität Hermanos Saiz Montes de Oca (Pinar del Rio, Kuba) sowie am Cuban Research Institute der Florida International University in Miami, USA. Seit 2014 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philosophischen Fakultät der Universität Mannheim tätig.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Danksagung
Inhaltsverzeichnis
EINLEITUNG
1 Entre las dos orillas – Konstruktionen von Identität zwischen Kuba und den USA
THEORIE
2 Identitäten zwischen Heimat und Diaspora
3 Kommunikation
4 Überlegungen zum autobiographischen Schreiben
ANALYSE: KOMMUNIKATION UND IDENTITÄT
5 Sprache und Identität
6 Essen und Identität
FAZIT
7 Pendelbewegungen
8 Ausblick und Desiderata
Coda
Bibliographie