Wörterbuch der Burgen, Schlösser und Festungen
Empfohlene Zitierweise

Böhme, Horst Wolfgang et al. (Hrsg.): Wörterbuch der Burgen, Schlösser und Festungen, Heidelberg: arthistoricum.net, 2020. https://doi.org/10.11588/arthistoricum.535

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

Identifikatoren
ISBN 978-3-947449-80-4 (HTML)

Veröffentlicht am 06.05.2020.

Die gedruckte Ausgabe erschien 2004 beim Reclam Verlag. ISBN: 978-3150105474

Statistik


Horst Wolfgang Böhme, Reinhard Friedrich, Barbara Schock-Werner, Europäisches Burgeninstitut – Einrichtung der Deutschen Burgenvereinigung e. V. (Hrsg.)

Wörterbuch der Burgen, Schlösser und Festungen

Dieses Werk steht ausschließlich als HTML-Version zur Verfügung. Ein PDF-Download ist nicht möglich!

Burgen, Schlösser und Festungen erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit, erlauben sie doch einen unmittelbaren Einblick in die Vergangenheit, indem sie Geschichte, Kultur und Alltag erfahrbar machen. Als lohnendes Ziel öffnen sie nicht nur Besuchern ihre Tore, sondern bieten historisch Interessierten Anlass zur weiteren Beschäftigung und Forschung. Das Nachschlagewerk macht mit über 300 Einträgen mit Fachausdrücken aus dem Burgen-, Schlösser- und Festungsbau vertraut. Erläutert werden Bautypen, Bauteile und Bauelemente. Dabei folgt der Begriffserklärung eine knappe Darstellung der historischen Entwicklung mit Nennung ausgewählter Beispiele. Ein einführender Essay gibt einen Überblick über die historische Entwicklung von Burgen, Schlössern und Festungen.

Diese rein digitale Neuauflage in dynamischen HTML-Format basiert auf der 2004 bei Reclam erschienenen Druckausgabe und bietet interaktive Navigationsfunktionen, verlinkte Querverweise und Verlinkungen auf Satellitenbilder der jeweiligen Burg.

Inhaltsverzeichnis
HTML
Impressum
Einführung
Abkürzungen
Wörterbuch von A bis Z
Auswahlbibliografie