Bodenaltertümer Westfalens

„Bodenaltertümer Westfalens“ (BAW) ist die Reihe der LWL-Archäologie für Westfalen mit der längsten Tradition: Der erste Band wurde bereits 1929 veröffentlicht. Die ersten Ausgaben erschienen in gemeinsamer Herausgeberschaft mit der Altertumskommission für Westfalen in der Zeitschrift „Westfalen. Hefte für Geschichte, Kunst und Volkskunde“. Seit Band 6 aus dem Jahr 1943 ist BAW eine eigenständige Reihe.

In Form von Monografien oder Aufsatzsammlungen werden hier Forschungsergebnisse aus der westfälischen Bodendenkmalpflege publiziert – zu einzelnen Ausgrabungen ebenso wie zu übergreifenden Fragestellungen. Die zeitliche Spanne reicht dabei vom Paläolithikum bis ins Frühmittelalter. Autoren sind die Wissenschaftler unseres Hauses, der westfälischen Stadtarchäologien, Universitäten und Grabungsfirmen.

Die Reihe erscheint unregelmäßig und wird als Printversion in Kommission vom Verlag Philipp von Zabern (WBG) vertrieben. Restbestände von einigen Bänden sind online erhältlich über den Verlag Beier & Beran.

Zukünftig sollen die Bände mit Erscheinen der Printausgabe auch hier im Open Access zur Verfügung gestellt werden. Parallel werden die älteren Bände digitalisiert und nach Einholung der Nutzungsrechte ebenfalls nach und nach online bereitgestellt.

Herausgeber
LWL-Archäologie für Westfalen
An den Speichern 7
48157 Münster

E-Mail: lwl-archaeologie@lwl.org
Internet: www.lwl-archaeologie.de