Ars Didactica

Marburger Beiträge zu Studium und Didaktik der Alten Sprachen

Die von Boris Dunsch, Magnus Frisch, Hans-Joachim Glücklich, Rainer Nickel und Felix M. Prokoph 2015 begründete Reihe "Ars Didactica – Marburger Beiträge zu Studium und Didaktik der Alten Sprachen" ist ein Forum für Publikationen zur Didaktik des altsprachlichen Unterrichts sowie für Lehr- und Arbeitsbücher zum Studium der Klassischen Philologie. In der Reihe erscheinen sowohl fachdidaktische Monographien und Sammelbände zum Schulunterricht der Fächer Latein und Griechisch als auch „Hilfsbücher“ für deren Studium an der Universität.

Im Bereich der Fachdidaktik werden in erster Linie unterrichtspraktische Arbeiten und Sammelbände mit Beiträgen von Lehrern, Fachwissenschaftlern und Fachdidaktikern veröffentlicht. Daneben werden auch ausgezeichnete fachdidaktische Staatsexamensarbeiten und Sammlungen herausragender, thematisch affiner Seminararbeiten einem breiteren Fachpublikum und vor allem den Fachkollegen an den Schulen zugänglich gemacht.

Bis 2018 sind in der "Ars Didactica" fünf Bände erschienen. Ab Band 6 erscheint die Reihe mit dem Untertitel „Alte Sprachen lehren und lernen“.

ISSN
2699-5751 (Online)