Nikolaos Myrepsos' "Dynameron"
Empfohlene Zitierweise

Valiakos, Ilias: Nikolaos Myrepsos' "Dynameron": Kritische Edition, Heidelberg: Propylaeum, 2020. https://doi.org/10.11588/propylaeum.657

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

Identifikatoren
ISBN 978-3-948465-48-3 (PDF)
ISBN 978-3-948465-49-0 (Hardcover)

Veröffentlicht am 20.08.2020.

Statistik


Ilias Valiakos

Nikolaos Myrepsos' "Dynameron"

Kritische Edition

Das vorliegende Werk stellt eine zweite, um eine englische Einleitung erweiterte Auflage von Nikolaos Myrepsos‘ Dynameron dar – der ersten kritischen Edition seit 800 Jahren. Entstanden in spätbyzantinischer Zeit, steht der Text in einer langen Tradition medizinischer und pharmazeutischer Handbücher, die bis in die Antike zurückreicht. Infolge der sich über mehrere Jahrhunderte erstreckenden Tradition weist das Dynameron Wörter aus allen Phasen der griechischen Sprache sowie  Fremd- und Lehnwörter aus dem Lateinischen, Arabischen und Persischen auf. Da der Text schon sehr früh als lateinische Übersetzung vorlag, hatte es großen Einfluss auf die Entstehung zahlreicher abendländischer Pharmaziehandbücher wie auch anderer therapeutischer Lehrbücher.

Neuauflage zu Ilias Valiakos: Das Dynameron des Nikolaos Myrepsos. Erstedition von 2019

Dr. Ilias Valiakos, Wissenschaftliches Personal der Medizinischen Fakultät der Universität Thessalien in Larissa, Griechenland.
Forschungsgebiet: Medizinpharmazeutische und therapeutische Texte: deren Entwicklung in der Byzantinischen Zeit

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Preface
Table of Contents
Bibliography
A. Introduction
B. Critical Edition: Νικολάου Μυρεψοῦ Δυναμερόν
C. Index Verborum