Veröffentlichungen des Mathematisch-Physikalischen Salons

Der Mathematisch-Physikalische Salon (MPS der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden wurde 1728 gegründet und zählt heute zu den weltweit bedeutendsten Sammlungen historischer wissenschaftlicher Instrumente. Die Museumssammlung umfasst Uhren und Automaten, Erd- und Himmelgloben, Brennspiegel sowie mathematische Instrumente. Als Teil der königlich-sächsischen Kunstsammlungen entstand er durch das Technikinteresse sächsischer Monarchen für mathematische und physikalische Instrumente, weitere Gründe waren Repräsentationsbedürfnis und Gefallen an mechanischen Spielwerken.

In den erstmals 1960 erschienenen "Veröffentlichungen des Mathematisch-Physikalischen Salons" werden Schriften veröffentlicht, deren Inhalt mit den vielseitigen Sammelgebieten des Museums und Forschungsinstitutes wissenschaftlich und museumstechnisch in engem Zusammenhang stand.


Kontakt
Dr. Michael Korey
Kurator
Mathematisch-Physikalischer Salon
Zwinger
D-01067 Dresden

Tel.: +49 351 4914 6661
Fax: +49 351 4914 6666
E-Mail: mps@skd.museum
E-Mail: Michael.Korey@skd.museum