outlines

Die vom Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) herausgegebene mehrsprachige Buchreihe outlines erscheint seit 2004 in unregelmässiger Folge und bei wechselnden Verlagen. Sie vermittelt der wissenschaftlichen Fachwelt, aber auch einem an Kunstgeschichte, Gegenwartskunst und Kunsttheorie interessierten Publikum aktuelle Themen, Positionen und Tendenzen der kunsthistorischen und kulturwissenschaftlichen Forschung in knapper, attraktiver Form und will zu weiterführenden Diskussionen anregen. Aufgemacht als lesefreundliche, bebilderte Reader, sind die Bände jeweils einem aktuellen Thema aus dem Wissenschaftsbetrieb gewidmet und versammeln hauptsächlich Tagungsbeiträge, präsentieren aber auch eigens in Auftrag gegebene Studien. Verantwortlich für die Auswahl der Texte und die Herausgabe bei SIK-ISEA sind Roger Fayet und Regula Krähenbühl.

Kontakt
Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA), Zürich / Lausanne
PD Dr. Roger Fayet, Direktor, Zürich
lic. phil. Regula Krähenbühl, Leiterin Wissenschaftsforum, Zürich

Internet:
Homepage Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA)