Die Kunstkammer der Herzöge von Württemberg
How to cite this title

Landesmuseum Württemberg (Ed.): Die Kunstkammer der Herzöge von Württemberg: Bestand, Geschichte, Kontext, Heidelberg: arthistoricum.net, 2019. https://doi.org/10.11588/arthistoricum.603

More citation styles
Licenses

Free access, all rights reserved

Free access, all rights reserved

Identifiers
ISBN 978-3-948466-03-9 (PDF)

Published 10.12.2019.

The printed publication was published in 2017 by Jan Thorbecke Verlag. ISBN: 978-3-7995-1259-6

Statistics


Landesmuseum Württemberg (Ed.)

Die Kunstkammer der Herzöge von Württemberg

Bestand, Geschichte, Kontext

Band 2

Wie viele Fürsten legten auch die Herzöge von Württemberg ab dem ausgehenden 16. Jahrhundert eine Kunstkammer an. Neben den kostbaren kunsthandwerklichen Arbeiten umfasste die Sammlung Exotica, magische Gegenstände, Bronzen, wissenschaftliche Instrumente, Miniaturen und vieles mehr.
Über 30 einführende Essays und mehr als 330 Objektbeschreibungen stellen die württembergische Kunstkammer, ihre Bestände und ihre wechselvolle Geschichte vor. Durch die ungewöhnlich reiche archivalische Überlieferung konnten der jeweilige Eingang der Objekte in die Kunstkammer, sowie die sich im Laufe der Zeit wandelnden Schwerpunkte der Sammlung rekonstruiert und deren Geschichte kontextualisiert werden.

Link zu Band 1 und Band 3.

Das Landesmuseum Württemberg ist ein kulturhistorisches Museum, das mit über einer Million Objekten westenliche Teile des kulturellen Erbes Württembergs von den Anfängen bis zur Gegenwart bewahrt. Qualitätsvolle Sammlungen der Archäologie, der Kunst- und Kulturgeschichte sowie der Alltags- und Populärkultur machen es zu einer bedeutenden Einrichtung in der nationalen und internationalen Museumslandschaft.

Contents
PDF
Titelei
Inhalt
Kunst- und kulturhistorische Bestände
Katharina Küster-Heise
Pretiosa: Zu den Gold- und Silberschmiedearbeiten
Katharina Küster-Heise
Steinschnittarbeiten
Ulrike Andres
Blutrotes Gold: Rubinglas
Maaike van Rijn
Bernstein, Kokosnuss und Koralle: Kunsthandwerk aus organischen Materialien
Maaike van Rijn
Elfenbeinschnitzereien und -drechselarbeiten
Fritz Fischer
Skulpturen
Delia Scheffer
Kleinplastische Holzporträts
Andrea Huber
Gemälde
Hans-Martin Kaulbach
Druckgraphik
Ingrid-Sibylle Hoffmann
Mittelalterliche Objekte
Carola Fey
Sakrale Objekte
Irmgard Müsch, Jürgen Hamel
Wissenschaftliche Instrumente
Frank Lang
Technische Modelle
Fritz Fischer
Möbel
Christian Breternitz
Musikinstrumente
Maaike van Rijn
Kleidung, Schuhe und Textilien
Matthias Ohm, Lilian Groß
Waffensammlung