Römisch-Germanische Zentralmuseum - Leibniz-Forschungsinstitut für Archäologie (RGZM)

Das RGZM ist eine international tätige Forschungseinrichtung für Archäologie, das von Bund und Ländern getragen wird und zur Leibniz-Gemeinschaft deutscher Forschungseinrichtungen gehört. Gegliedert in mehrere Abteilungen, arbeitet das Institut im Bereich der Alten Welt sowie seiner Kontaktzonen von der Altsteinzeit bis ins Mittelalter. Daneben unterhält es eine ständige Schausammlung und wendet sich auch durch seine zahlreichen Publikationen und Veranstaltungen der anschaulichen Vermittlung neuester Forschungsergebnisse an eine breite Öffentlichkeit.
Abteilungs- und zeitübergreifend werden zeitlich befristete Forschungsschwerpunkte gebildet, bei denen Wissenschaftler der verschiedenen Abteilungen gemeinsam an kulturhistorischen Fragestellungen arbeiten. Es handelt sich dabei aktuell um folgende Themen:

  • Menschwerdung: Die Evolution menschlichen Verhaltens
  • Studien zur Dynamik neolithischer Gesellschaften (nlDynamics)
  • Archäologische Studien zu Austausch- und Anpassungsprozessen in Grenzzonen
  • Formen der Romanisierung in den Grenzprovinzen des Römischen Reiches an Rhein und Donau
  • Untersuchungen zu Struktur und Technik antiker Seefahrt im Mittelmeerraum
  • Werkstätten und Handel im Byzantinischen Reich
  • Entstehung einer Industrielandschaft: Das antike Steinbruch- und Bergwerksrevier zwischen Eifel und Rhein
  • Für Seelenheil und Lebensglück: Studien zum byzantinischen Pilgerwesen und seinen Wurzeln

Seit über 30 Jahren besitzt das RGZM einen hauseigenen Verlag. Neben der wissenschaftlichen Redaktion übernimmt der Verlag auch die Buchproduktion weitgehend in Eigenregie. Dies bietet eine große Unabhängigkeit und sowohl das Museum als auch die Autorinnen und Autoren profitieren von der Fachkompetenz des Verlages, von dessen hoher Flexibilität und enger Vernetzung.

Im Verlag des RGZM erscheinen drei wissenschaftliche Zeitschriften (Jahrbuch des RGZM; Archäologisches Korrespondenzblatt; Restaurierung und Archäologie), für die Propylaeum die Bereitstellung der Open Access-Version übernommen hat, sowie mehrere Monographienreihen. Hier werden Forschungsergebnisse veröffentlicht, die am RGZM erarbeitet wurden. Außerdem publiziert der Verlag auch Resultate externer, internationaler Forschung, sofern sie für die wissenschaftlichen Fragestellungen und Arbeitsziele des RGZM von Interesse sind. Darüber hinaus informieren Ausstellungskataloge und populärwissenschaftliche Bücher ein breites Publikum über neue Forschungen (siehe Verlagsprogramm).

In einer Kooperation mit Proplyaeum-eBOOKS werden die Bände dieser Reihen online im Open Access verfügbar gemacht:

Kontakt
RGZM | Römisch-Germanisches Zentralmuseum
Forschungsinstitut für Archäologie
Ernst-Ludwig-Platz 2
D-55116 Mainz

Tel.: +49 6131 9124 0
Fax: +49 6131 9124 199

Verlag
Leitung
Dr. Reinhard Köster
koester@rgzm.de

Redaktion und Lektorat
Dr. Claudia Nickel
nickel@rgzm.de