Empfohlene Zitierweise

Apeikis, Sally et al.: Himjar: Das vergessene Reich in Südarabien, Heidelberg: heiBOOKS, 2016 (2012) (Universitätsmuseum Heidelberg – Kataloge, Band 7). DOI: 10.11588/heibooks.73.63

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

ISBN

978-3-946531-13-5 (PDF)

Veröffentlicht am 25.02.2016.

Die Originalausgabe wurde 2012 durch das Universitätsmuseum Heidelberg veröffentlicht.

Statistik


Sally Apeikis et al.

Himjar

Das vergessene Reich in Südarabien

Vor gut drei Jahrzehnten präsentierte eine kleine Ausstellung des Römisch-Germanischen Zentralmuseums in Mainz die Ergebnisse mehrjähriger Restaurierungsarbeit an den Überresten von zwei – wie sich dabei herausstellte – fast zweieinhalb Meter hohen Königsfiguren, die im klassischen Kontrapost wie Heroenstatuen dargestellt waren, signiert von einem griechischen Künstler Phokas. Schlagartig stellte sich damit ein bis dahin den meisten Archäologen und Historikern noch völlig unbekanntes altsüdarabisches Königreich im heutigen Jemen vor – und versank danach wieder weitgehend in Vergessenheit.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Inhaltsverzeichnis
Abbildungsnachweis
Einleitung und Danksagung
Inhalt