Empfohlene Zitierweise

Cladders, Lukas , Löhr, Isabella und Schaller, Dominik (Hrsg.): Ausgezeichnet!: Heidelberg und seine Nobelpreisträger. Begleitbroschüre zur Ausstellung im Universitätsmuseum Heidelberg, Heidelberg: heiBOOKS, 2016 (2011) (Universitätsmuseum Heidelberg – Kataloge, Band 6). DOI: 10.11588/heibooks.72.62

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

ISBN

978-3-946531-12-8 (PDF)

978-3-946531-26-5 (Softcover)

Veröffentlicht am 25.02.2016.

Die Originalausgabe wurde 2011 durch das Universitätsmuseum Heidelberg veröffentlicht.

Statistik


Lukas Cladders, Isabella Löhr, Dominik Schaller (Hrsg.)

Ausgezeichnet!

Heidelberg und seine Nobelpreisträger. Begleitbroschüre zur Ausstellung im Universitätsmuseum Heidelberg

Universitätsmuseum Heidelberg – Kataloge

Die Vergabe der Nobelpreise in den Bereichen Physik, Chemie, Medizin, Literatur, Wirtschaft und Frieden wird alljährlich mit großer Spannung erwartet. Oft bieten die Entscheidungen der Nobelpreis-Jury Anlass zu emotionalen Debatten. Der Nobelpreis ist mehr als nur ein Wissenschaftspreis. Er ist die begehrteste Auszeichnung überhaupt. Wissenschaftler, denen der schwedische König im Rahmen einer prunkvollen und weltweit beachteten Nobelpreiszeremonie Medaille und Diplom überreicht, gelten als die herausragenden Vertreter ihrer Disziplin. In der Geistes- und Wissenschaftsgeschichte erlangen die Preisträger Unsterblichkeit.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Inhaltsverzeichnis
Der Nobelpreis: Mehr als nur ein Wissenschaftspreis
Christoph Mager
Ausgezeichnet! Heidelberg und seine Nobelpreisträger
Wissenschaft – ein Gemeinschaftsprojekt
Die Entdeckung der Kathodenstrahlen und der Lenard-Röntgen-Streit
Nobelpreisschmieden
Ein dunkles Kapitel: Wissenschaft in der NS-Diktatur
Neue Helden braucht das Land! Heldenkulte um Nobelpreisträger
Umsetzung der Ausstellung