Empfohlene Zitierweise

Ćurković, Ivan: The Vocal Duets of G. F. Handel and His Italian Contemporaries (c. 1706-1724), Heidelberg: heiBOOKS, 2017. DOI: 10.11588/heibooks.290.386

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

ISBN

978-3-946531-65-4 (PDF)

978-3-946531-64-7 (Softcover)

Veröffentlicht am 21.11.2017.

Statistik


Ivan Ćurković

The Vocal Duets of G. F. Handel and His Italian Contemporaries (c. 1706-1724)

Im Vergleich mit den Duetten seiner Zeitgenossen zeichnen sich jene Georg Friedrich Händels durch eine größere musikalische und dramaturgische Vielfalt aus. In der musikwissenschaftlichen Forschung wurde diese Diversität bisher noch nicht systematisch in ihren verschiedenen Kontexten betrachtet. Die vorliegende Arbeit untersucht sie in zwei Gattungstraditionen, jener des Kammerduetts und jener des sogenannten „dramatischen Duetts“ (als Teil einer Oper, einer Kantate oder einer Serenata). Die Untersuchung konzentriert sich auf das Londoner Umfeld des Komponisten in den Jahren 1706 bis 1724 mit dem Ziel herauszufinden, inwiefern sich Händels Behandlung der Duette von den Beiträgen seiner italienischen Zeitgenossen, die entweder in London zeitgleich mit ihm tätig waren (wie G. Bononcini) oder deren Werke parallel aufgeführt wurden, unterscheidet.

Ivan Ćurković unterrichtet Musikwissenschaft an der Musikakademie der Universität Zagreb. Studium der Musikwissenschaft, vergleichenden Literaturwissenschaft und Hungarologie in Zagreb, Promotion am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Heidelberg. Sein Forschungsinteresse gilt den dramatischen musikalischen Gattungen des 18. Jahrhunderts mit besonderem Schwerpunkt auf dem Schaffen G. F. Händels und seiner Zeitgenossen.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Titelei
Acknowledgements
Inhalt
1. Introduction
2. Chamber Duet
3. Dramatic Duet
4. List of all Music Examples
5. Bibliography