Empfohlene Zitierweise

Bayer, Udo: Vignettes: The Legacy of Jewish Laupheim, Heidelberg: heiBOOKS, 2017. DOI: 10.11588/heibooks.229.301

Weitere Zitierweisen
Lizenz

Dieses Werk ist unter der
Creative Commons-Lizenz 4.0
(CC BY-SA 4.0)
veröffentlicht.
Creative Commons Lizenz BY-SA 4.0

ISBN

978-3-946531-51-7 (PDF)

978-3-946531-52-4 (Softcover)

Veröffentlicht am 02.06.2017.

Statistik


Udo Bayer

Vignettes

The Legacy of Jewish Laupheim

Aus der württembergischen Landgemeinde Laupheim ging eine für ihre Größe ganz überraschende, ja in Deutschland einzigartige Zahl bedeutender jüdischer Persönlichkeiten hervor, die auf unterschiedlichsten Gebieten Herausragendes leisteten. Dazu gehören unter anderem der Begründer der Württembergischen Vereinsbank und Mäzen Kilian von Steiner, der Künstler und Designer Friedrich Adler, der Komponist Moritz Henle, die Ärztin Hertha Nathorff, der Schriftsteller Siegfried Einstein und nicht zuletzt die  Unternehmerfamilie Bergmann, aus der die erfolgreiche Hochspringerin Gretel Bergmann hervorging, deren Leben auch verfilmt wurde. Zum ersten Mal werden von dem anerkannten Laupheim-Experten Udo Bayer eine kompakte historische Überblicksdarstellung der ehemaligen Laupheimer Judengemeinde und Kurzporträts sechs dieser bekannten Persönlichkeiten miteinander vereint.

Inhaltsverzeichnis
PDF
Front Matter
Introduction
Table of Contents
Kilian von Steiner (1833–1903)
Moritz Henle (1850–1925)
Friedrich Adler (1878–1942)
Hertha Nathorff (1895–1993)
Gretel Bergmann (Margret Lambert) (1914– )
Siegfried Einstein (1919–1983)
Illustrations
Glossary